Berliner Staatsanwaltschaft gegen Hass

Meldungen über Gewalt an Lesben und Schwulen in Berlin erreichen uns immer wieder über die Medien. Besonders stark betreffen ist das Szene-Viertel Schöneberg. Das Thema wird in der Hauptstadt sehr ernst genommen. So werden Straftaten, die der Hasskriminalität gegen LGBTI zugeordnet werden können, jährlich im Polizei-Bericht extra ausgewiesen. Und seit kurzem gibt es neben den Ansprechpartner*innen für gleichgeschlechtliche Lebensweisen bei der Berliner Polizei nun auch eine Ansprechpartnerin bei der Staatsanwaltschaft.

Mehr Informationen bei Maneo, dem Berliner schwulen Anti-Gewalt-Projekt.

Da könnte man sich in Köln eine Scheibe abschneiden – eine Ansprechpartner*in für gleichgeschlechtliche Lebensweisen gibt es bislang nur bei der Polizei und nur auf Landesebene.