Wie umgehen mit Hass?

Genauer gesagt mit dem Hass in Beiträgen und Kommentaren zum Themenbereich Sexuelle Vielfalt. Dazu findet morgen eine Veranstaltung im Kölner RUBICON statt. Der Sexualwissenschaftler Prof. Dr. Heinz-Jürgen Voß, der selbst immer wieder Opfer von Anfeindungen wird, wird einen Vortrag halten und mit dem Publikum diskutieren.

„Vielfalt meets Hate Culture – Wege zu einer wertschätzenden Gesprächskultur“
Montag, 13. April 2015, 19 Uhr
RUBICON, Rubensstr. 8-10, Köln

Informationen zu dieser und weiteren Veranstaltungen des Aktionsbündnisses Vielfalt statt Einfalt (Facebook-Seite) im Flyer der Veranstaltungsreihe (4,5 MB).

Und am Dienstag dann ins NS-Dokumentationszentrum (Appellhofplatz 23-25): Dort erfährt man ab 19.30 Uhr mehr darüber, welche Akteure hinter den Kampagnen gegen vielfältige Lebensweisen und Feminismus stecken (Stichwort Bildungsplan-Gegner*innen), siehe unser Blogbeitrag.

Gegen Sexualaufklärung und Gender Mainstreaming?
Dienstag, 14. April 2015, 19.30 Uhr
NS-Dokumentationszentrum, Appellhofplatz 23-25, Köln

Advertisements