#MeQueer

Nach Sexismus (#metoo) und Rassismus (#metwo) wird nun auch Homo-/Transphobie auf Twitter vorgeführt (#mequeer). Macht keinen Spaß, so was zu lesen, sagt aber mehr als viele Studien zusammengenommen:

https://twitter.com/search?q=%23MeQueer&src=tyah

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s